getrocknete Kräuter

29.07.2014 00:00  Von:: Stefanie Maschewski

Kräuter mit aromatischem Geschmack sind in jeder Küche wichtig und machen
Speisen sehr schmackhaft. Sie dienen der Geschmacksverbesserung, sind aber
auch dafür geeignet bestimmte Gerichte bekömmlicher zu machen.
Sie spielen eine große Rolle bei der Haltbarmachung und einige regen den Appetit an.

Basilikum

Der aromatisch-würzige Duft und der kräftige, warme, etwas pfeffrige
Geschmack verleiht dem Basilikum eine Bliebtheit wie kaum einer                             
anderen Gewürzpflanze. Es  ist nicht nur ein beliebtes Gewürzkraut,
es hat auch eine krampflösende, verdauungsfördernde Wirkung.

Kresse

Hat einen scharf-würzigen Geschmack, sie ist durch ihre nachweislich
vorbeugende Wirkung gegen Krebs bekannt geworden. Weiterhin wirkt                            
Kresse harntreibend.

Lavendelblüte

Das bekannte, warm - würzige, blumige Aroma der Blüten, 
wird auch in getrockneter Form gut beibehalten.
Neben der beruhigenden und entspannenden Wirkung,
die Linderung bei Unruhe und Spannungszuständen bringen kann,
wirkt Lavendel auch positiv bei Verdauungsproblemen
insbesondere Gallenbeschwerden.

Majoran

Herzhaft - aromatischer, leicht bitterlicher Geschmack,
wirkt schleimlösend, auswurffördernd, krampflösend,
harntreibend, schweißtreibend, magenstärkend,
nervenschmerzlindernd, antiseptisch.

Melisse

Zitronenmelisse wirktverdauungsfördernd, blähungswidrig,                                              
beruhigend, krampflösend, schmerzlindernd, bakterienhemmend.

Minze

Aromatisch scharfer Duft und Geschmack,
wirkt krampflösend und schmerzlindernd, regt die Galle an,
belebt den Herzmuskel, beruhigt das Gehirn,
wirkt entzündungshemmend und kühlend.

Petersilie

Das zweijährige Kraut aus der Familie der Doldenblütler ist das wohl                                
populärste und auch allerwichtigste Küchenkraut. Blatt und Stengel                               
riechen stark aromatisch und schmecken würzig frisch. Petersilie                                 
verträgt sich gut mit Dill, Kerbel, Schnittlauch und Melisse.

Oregano

Beim getrockneten Kraut dominieren die warmwürzigen
Komponenten, es wirkt auswurffördernd, krampflösend,
appetitanregend, gallentreibend, verdauungsfördernd.

Salbei

Kräftiger herb-holziger, kühler Geruch,
bitter-aromatischer leicht zusammenziehender Geschmack
antiseptisch, entzündungshemmend, adstringierend,
schweißhemmend, milchhemmend, schmerzlindernd,     
krampflösend (während der Schwangerschaft und Stillzeit meiden!).

Thymian

Herber, warmer, holzig-würziger Duft mit zarter
blumig-duftiger Note, aromatisch herb-bitterlicher Geschmack,
wirkt appetitanregend, verdauungsfördernd, krampflösend,
beruhigend, bakterienhemmend, hustenreizlindernd, verdauungsfördernd.

 

 

 


Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.