Trockenfrüchte

29.07.2014 00:00  Von:: Stefanie Maschewski

Der Fruchtzucker der Trockenfrüchte geht im Gegensatz zu Süßigkeiten
nicht so schnell ins Blut, dadurch wird der Stoffwechsel nicht zusätzlich
belastet und es wird eine längere Sättigung bewirkt.

Ananas

Die Ananas wirkt dank des Enzyms Bromelin entwässernd,
verdauungsfördernd, fettabbauend und aktiviert die körpereigene Abwehr,
Trockenfrüchte aus kontrolliert biologischem Anbau werden nicht geschwefelt
und ausschließlich luft- und sonnengetrocknet.

Apfelringe

Apfelringe enthalten wichtige Ballaststoffe viele Mineralstoffe
und Spurenelemente wie Kalium (das den Wasserhaushalt reguliert),
Eisen, Calcium, Phosphor, Niacin, Folsäure, Magnesium und wichtige Vitamine.
Trockenfrüchte aus kontrolliert biologischem Anbau werden nicht geschwefelt
und ausschließlich luft- und sonnengetrocknet.

Aprikosen

Die getrockneten Bio Aprikosen werden aus reifen Früchten hergestellt
und schonend bei niedrigen Temperaturen getrocknet.
Sie sind ohne Zusatz von Zucker oder sonstigen Stoffen.
Sie enthalten eine Vielzahl Antioxidanzien, sind reich an dem
Flavonoid Quercetin (Q10), liefern viel Beta-Karotin und Magnesium u.a..

Bananenchips

Der Energiegehalt der Banane beträgt 374kJ/100g (88kcal/100g),
damit ist  er fast doppelt so hoch wie bei Äpfeln, Birnen oder Zitrusfrüchten.
Hervorzuheben bei den Mineralstoffen sind Kalium und Phosphor,
daneben essentielle Spurenelemente und Selen.
Die Banane enthält 20% Kohlenhydrate.

Cranberries

Cranberries, auch Moosbeeren genannt sind außerordentlich reich an
bioaktiven Mikronährstoffen. Zudem sind sie eine gute Quelle für
Mineralstoffe und Spurenelemente.
Schon die Indianer wussten: Mit den amerikanischen Verwandten der 
Heidelbeere kann die natürliche Abwehrkraft unterstützt werden.
Alle angebotenen Sorten werden aus reifen Früchten hergestellt und
schonend bei niedrigen Temperaturen getrocknet.
Sie sind ohne Zusatz von Zucker oder sonstigen Stoffen.

Datteln

Die Dattel ist eine vollkommene Frucht und eine sehr gute Energiequelle.
Einst im nahen Osten ein Zeichen des Wohlstands, ist sie auch heute
noch ein wichtiges Grundnahrungsmittel. Wüstenvölker leben oft wochenlang
von nur einer Hand voll Datteln täglich.
Sie enthält mehr Ballaststoffe als Vollkornbrot und mehr Kalium als Bananen.
Außerdem ist sie reich an Fruchtzucker, Calcium, Eisen, Phosphor, Vitamin A,
Vitamin D, Vitamin B 1 und B 2 sowie den Spurenelementen Fluor und Selen.
Datteln wirken sich günstig für die Verdauung aus.
Alle angebotenen Sorten werden aus reifen Früchten hergestellt und schonend
bei niedrigen Temperaturen getrocknet. Sie sind ohne Zusatz von Zucker oder
sonstigen Stoffen.

Feigen

Getrocknete Feigen haben eine verdauungsfördernde Wirkung,
da sie reich an Ballaststoffen und Enzymen sind.
Getrocknete, in Milch aufgeweichte Feigen, helfen bei Kehlkopf- und Rachenkatarrh.
Feigen enthalten viel Calcium, Eisen, Invertzucker, Kalium, Magnesium,
Phosphor, Provitamin A und Vitamin B1.
Alle angebotenen Sorten werden aus reifen Früchten hergestellt und schonend
bei niedrigen Temperaturen getrocknet. Sie sind ohne Zusatz von Zucker oder
sonstigen Stoffen.

Ingwer

Ingwer wird traditionell in der Chinesischen Medizin eingesetzt
und ist sehr wirksam gegen Magenbeschwerden sowie die
Reise-/ und Seekrankheit.
Außerdem wird über eine günstige Wirkung bei Kopfschmerzen
und rheumatischen Gelenkbeschwerden berichtet.
Zutaten: Ingwer getrocknet kbA, Rohrzucker.

Korinthen

Korinthen sind kernlos, schwarzbraun bis schwarzblau,
kleinbeerig und im Geschmack kräftiger als die anderen Rosinen-Sorten.
Sie sind nach der griechischen Stadt Korinth benannt.
Sie verfeinern Süßes wie Kuchen und Desserts.

Mango

Der Verzehr von Mangofrüchten wirkt sich positiv auf Haut und Knochen aus.
Außerdem beruhigt er den Kreislauf, lindert Stress und hilft bei Nachtblindheit.
Mangos enthalten viel Biotin, Calcium, Eisen, Folsäure, Jod, Kalium, Magnesium,
Provitamin A, Vitamin B1, B6, C, und Vitamin E.
Alle angebotenen Sorten werden aus reifen Früchten hergestellt und schonend
bei niedrigen Temperaturen getrocknet.
Sie sind ohne Zusatz von Zucker oder sonstigen Stoffen.

Pflaumen

Pflaumen sind von besonderem gesundheitlichem Wert durch bioaktive
Substanzen wie z.B. Flavonoide, die vor Infektionen schützen und die
Blutgerinnung beeinflussen. Außerdem enthalten sie Karotinoide,
die vor schädlichen Oxidationen und Herzinfarkt schützen und
das Immunsystem stärken. Natürliches Sorbit und große Mengen an
Fruktose wirken sich günstig auf die Darmtätigkeit aus. Pektine sind für
eine cholesterinsenkende Wirkung bekannt.
Alle angebotenen Sorten werden aus reifen Früchten hergestellt und
schonend bei niedrigen Temperaturen getrocknet.
Sie sind ohne Zusatz von Zucker oder sonstigen Stoffen.

Sauerkirschen 

Die Sauerkirsche hat einen hohen Stellenwert insbesondere in der
Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.
Alle angebotenen Sorten werden aus reifen Früchten hergestellt und
schonend bei niedrigen Temperaturen getrocknet.
Sie sind ohne Zusatz von Zucker oder sonstigen Stoffen.

Sultaninen

Sultaninen werden aus der Sultana-Traube gewonnen, die weiß,
dünnhäutig, besonders süß und kernlos ist.
Diese Bio Sultaninen haben eine helle Farbe.
Bio Sultaninen enthalten Kalzium, Vitamin A und Vitamin E.
Alle angebotenen Sorten werden aus reifen Früchten hergestellt
und schonend bei niedrigen Temperaturen getrocknet.
Sie sind ohne Zusatz von Zucker oder sonstigen Stoffen.

Weinbeeren

Zutaten: Weinbeeren, Sonnenblumenöl kbA.
Weinbeeren enthalten viel Ballaststoffe, Calcium,
Eisen, Kalium, Provitamin A, Vitamin B1, B2, B6, C, E.
Sie sind sehr nützlich beim Versorgen des Immunsystems
mit dem Anti-Krebsstoff Resveratol (Antioxidantium).
Alle angebotenen Sorten werden aus reifen Früchten hergestellt
und schonend bei niedrigen Temperaturen getrocknet.
Sie sind ohne Zusatz von Zucker oder sonstigen Stoffen.

 

                                                          

             


Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.